Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

  • Online bestellen
  • Abholung vor Ort & Lieferservice
4,2 (5)

Heiserkeit - wenn die Stimme weg bleibt

Verschieden Kräuter Tabletten Blumen und Gräser auf rosa Hintergrund

Gestörte Stimme

Die Ursachen von Heiserkeit sind vielfältiger Natur. Zu den äußeren Faktoren, die die Erkrankung begünstigen, zählen z.B. Tabakrauch, extrem klimatisierte Räume, verschiedene Medikamente, Alkoholkonsum oder giftige Dämpfe, Abgase, Feinstaub und Schadstoffe.

Auch die klassische Erkältung, Überlastung, aufsteigende Magensäure bei Sodbrennen, sowie hormonelle Veränderungen können Heiserkeit verursachen. Nach Operationen und Intubationen tritt die Krankheit häufig auf. Daneben ist Heiserkeit eines der Anfangssymptome von Kehlkopfkrebs.

Fachleute bezeichnen die Stimmstörungen als Dysphonien. Die Stimme klingt nicht mehr voll und klar, sondern rau, kratzend, brummig, piepsend, eben heiser. Manchmal versagt sie sogar ganz.

Insbesondere Sänger und Vielsprecher leiden häufig unter Heiserkeit. Insbesondere dann, wenn sie nicht über die richtige Atem- und Sprechtechnik verfügen, kommt es zu Problemen mit dem Sprechen.

Wer die auftretende Heiserkeit ignoriert und weiter spricht oder singt, riskiert chronische Schädigungen. Dazu gehören beispielsweise Knötchen auf den Stimmlippen, die sogenannten Sängerknötchen, die vielfach operativ entfernt werden müssen. Außerdem bleibt die Stimme oftmals auch dauerhaft belegt und kratzig.

Wenn die Stimmstörung mit Schmerzen, Atemnot und Schluckbeschwerden verbunden ist, sollte sofort ein Arztbesuch erfolgen. Heiserkeit mit Schluckbeschwerden, hohem Fieber und einem geschwollenen Hals kann ein Zeichen für eine lebensbedrohliche Entzündung der Kehldeckelschleimhaut über der Stimmritze, einer Epiglottis, sein.

Maßnahmen gegen Heiserkeit

Die erste Maßnahme bei Heiserkeit heißt Schonung. Man sollte möglichst wenig sprechen. Flüstern ist übrigens keine Alternative, da dieses die Stimmlippen weitaus stärker beansprucht als wenn man sich in normaler Lautstärke unterhält.

Auch permanentes Räuspern wirkt sich nachteilig aus, obwohl es sich bei einer heiseren Stimme geradezu aufzwängt. Beim Räuspern schlagen die Stimmlippen hart aufeinander und werden noch mehr gereizt.

Wichtig ist, viel zu trinken. Dabei gehen die Ratschläge von Wasser über Saftschorlen bis hin zu Kräutertees, um die Schleimhäute zu befeuchten. Dabei sollte man sehr kalte und sehr heiße Getränke meiden. Für Aufgüsse bieten sich verschiedene Heilpflanzen an, die beispielsweise entzündungshemmende Wirkungen haben. Dazu zählen Kamille, Salbei, Pfefferminze, Thymian, Ehrenpreis, Spitzwegerich oder Malve.

Auch Gurgeln oder Inhalieren wirkt sich positiv auf die Stimmbänder aus. Zum Gurgeln können beispielsweise Salzlösungen oder Salbeitee verwendet werden, zum Inhalieren Salzwasserdampf oder Kamillenlösung. Die fein verteilten Dampftröpfchen beim Inhalieren gelangen tiefer in die Atemwege als es beim Gurgeln geschieht.

Halsbonbons und -pastillen mit Salbei oder Isländisch Moos beruhigen ebenfalls den Hals. Allerdings hält ihre Wirkung nur für kurze Zeit an. Außerdem sollte man auf eine ausreichende Luftfeuchtigkeit in den Räumen achten. Für Vielsprecher kann auch ein Sprechtraining hilfreich sein.

Warme Wickel oder Quarkwickel zählen zu den Hausmitteln, deren Wirksamkeit seit langem überliefert ist. Während man vollkommen auf Rauchen und Alkohol verzichten sollte, sind Milch und Milchprodukte nur einzuschränken, da sie die Stimmbänder zusätzlich verschleimen.

Schüßler-Salze und Homöopathie

Auch mit Schüßler-Salzen und homöopathischen Mitteln kann man eine Heiserkeit behandeln. So bieten sich die Salze Nr. 1 (Calcium fluoratum), Nr. 3 (Ferrum phosphoricum), Nr. 4 (Kalium chloratum), Nr. 5 (Kalium phosphoricum) und Nr. 6 (Kalium sulfuricum) bei Heiserkeit durch eine Erkältung an.

Das Salz Nr. 3 wird auch als Salz des Immunsystems bezeichnet, Salz Nr. 4 als Salz der Schleimhäute und Salz Nr. 8 (Natrium chloratum) das Salz des Flüssigkeitshaushaltes. Letzteres wirkt regulierend auf den Wasserhaushalt des Körpers.

Je nachdem, wie es zur Heiserkeit gekommen ist, können unterschiedliche homöopathische Mittel Linderung verschaffen. Sind die Beschwerden eine Folge von kaltem und trockenem Wetter und ist der Kehlkopf sehr empfindlich, so bietet sich Aconitum napellus an.

Bei brennenden und stechenden Schmerzen im Kehlkopf, verbunden mit Schmerzen beim Sprechen und großer Trockenheit im Hals, kann Apis mellifica für Linderung sorgen. Sind die Beschwerden eine Folge von Nervosität und löst der Wechsel in eine hohe Stimmlage Husten aus, so wird Argentum nitricum empfohlen.

Ebenfalls bei Überlastung der Stimmbänder kann Arnica montana helfen. Weitere Homöopathika, die bei Heiserkeit empfohlen werden, sind Belladonna, Bryonia alba, Carbo vegetabilis, Causticum, Gelsemium sempervirens und Hepar sulfuris.

Bildquelle Natalia Klenova/stock.adobe.com

SSL
Verschlüsselung
Ihre Daten
sind sicher
Das ganze
Apothekensortiment
Modernes &
einfaches Bezahlen

Ihre Vorteile

  • Online bestellen & einfach bezahlen
  • Online Termine vereinbaren
  • Beste Beratung Ihrer Apotheke

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie da

Folgen Sie uns:

Sichere Zahlungsarten

Die angebotenen Zahlungsarten können variieren.

Über die Kooperation
Informationen
Rechtl. Informationen der Apotheke
Rechtl. Informationen des Portalbetreibers

Pflichtinformationen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

6 Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

7 Dieser Artikel steht in unserem Onlineshop für eine Bestellung nicht zur Verfügung. Sie können gerne mit uns direkt Kontakt aufnehmen, damit wir eine passende Lösung für Sie finden können.

8 Sollte eine Bestellung während des Notdienstes abgeholt werden, fällt zusätzlich eine Notdienstgebühr von 2,50€ an, die bei Abholung vor Ort in der Apotheke beglichen werden muss.

Login Apotheke
×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

kopiert
Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Schließen
Anmelden
Registrieren

Registrieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich 10% Rabatt-Code auf Ihre nächste Bestellung. Mit einem Benutzerkonto werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Schließen
Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Extra Rabatt auf den günstigsten Artikel in Ihrem Warenkorb*

15% sparen
15.07. – 26.07.2024
kopiert
23VKF152

* Sie erhalten einmalig den ausgewiesenen prozentualen Rabatt auf den günstigsten Artikel in Ihrem Warenkorb. Ausgeschlossen bereits reduzierte oder sortimentsfremde Artikel, Aktionsware, rezeptpflichtige Artikel und Bücher.

Sonnen Apotheke am Bahnhof

Bahnhofstr. 12
78166 Donaueschingen

Sonnen Apotheke am Bahnhof

Bahnhofstr. 12
78166 Donaueschingen

Schließen

Ihre Apotheke in Donaueschingen

Sonnen Apotheke am Bahnhof Bahnhofstr. 12
78166 Donaueschingen

Telefon 0771 92030540

Lieferung per Botendienst
Sicher einkaufen & bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort
Schließen

Unsere Öffnungszeiten

Mo 08:00 - 19:00 Uhr
Di 08:00 - 19:00 Uhr
Mi 08:00 - 19:00 Uhr
Do 08:00 - 19:00 Uhr
Fr 08:00 - 18:30 Uhr
Sa 08:30 - 13:00 Uhr
So geschlossen

Sonnen Apotheke am Bahnhof

Bahnhofstr. 12
78166 Donaueschingen

Schließen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Schließen

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke
Schließen

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Schließen
4,2
(5 Bewertungen)
Unsere Bewertungen bei Google
xVullva Pato
01.07.2024 18:34:07
Super freundlich, nettes und junges Team. Immer wieder eine Freude kompetent beraten zu werden.
Татьяна Горенко
19.04.2024 14:05:56
Ich kann nur weiter Empfehlen. Die Arbeitskräften sind sehr hilfsbereit und kompetent.
M M
23.02.2024 16:31:01
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und sind sehr um ihre Kunden bemüht. Bisher konnten sie mir jede Frage beantworten und weiterhelfen, eine tolle Apotheke!
J. D.
22.02.2024 20:01:05
Mitarbeiter unmotiviert. Kunde ist definitiv nicht König. 10 Kunden im Laden und ein Schalter besetzt. Die restlichen Mitarbeiter putzen, räumen Regale ein oder stehen irgendwo hinten und reden...auf Nachfrage kommen dann plötzlich Mitarbeiter und öffnen weitere Schalter. Nicht nur ein mal erlebt sondern jedes mal und auch von etlichen Freunden und Bekannten so gehört. Habe ich in einer anderen Donaueschinger Apotheke so noch nie erlebt!!! Ich meide diese Apotheke deshalb wenn möglich.
helga Arhimou
27.12.2022 11:08:17
Corona Schnell Test.Als Kunde ohne Maske als schnelltest Kunde mit Maske. (Muss ich das verstehen?)Nicht wirklich sehr freundlich. Das Ergebnis hat lange auf sich warten lassen.
Laden...